BRAND NEW WORLD SALON bringt internationales Design ins Seefeld

From The Media- Zurich Kreis 8

Brand New World klingt nach Aufbruch. Die Kreativagentur von Vesna und Jovan Jelovac steht in der Welt des Design für eben dies. Neues wagen, war auch das Motto zur Idee für den Brand New World Salon, einem Event-Showroom in der Dufourstrasse 169, der als Plattform für internationale Marken und Konversations-Raum für zeitgenössisches Design-Denken funktionieren soll.

Seit über 15 Jahren entdecken und fördern die beiden «Leading Global Creative Minds Of The 21st Century», wie sie selbst es nennen. Übersetzungsarbeit ist dabei sehr wichtig, denn gutes Design muss auch kommuniziert werden. Das bestreben von Brand New World ist es die Art und Weise zu ändern, wie Menschen über zeitgenössisches Design denken und sich mit Design beschäftigen. «Es wird Zeit dass der traditionell, anspruchsvolle Kunstdiskurs der in Zürich sehr ausgeprägt ist durch eine Contemporary Design Gallery konterkariert wird.», so die beiden Gründer.

Der Design Salon, startete am 6. September in Korrespondenz mit der ersten Zürcher Design Biennale.

Gezeigt wurde, das international anerkannte Mailänder Design-Büro DIMORESTUDIO. Gegründet in Mailand im Jahr 2003 von Britt Moran und Emiliano Salci, ist DIMORESTUDIO ein Full-Service, globales architektonisches und Design-Studio, das Wohn-, Einzelhandel- und Gastronomie- Innenarchitektur Projekte, sowie die eigene Produktion von Möbeln, Textil- und Licht-Design umfasst. Sozusagen als heissen «Bacio» aus der Hauptstadt des Designs, halten aktuelle Kreationen und Klassiker wie die «Poltrona 101», dem «Tavolo Basso 116» und der «Armadio 099» Einzug in den 40 Quadratmeter grossen Zürcher Salon. «Wir wollten unsere Ästhetik und unseren Stil reflektieren, und es mit dem hochsophistizierten Kunst- und Design-Publikum in Zürich teilen» sagen die DIMORESTUDIO Gründer Britt Moran und Emiliano Salci.

Link zur Vernissage People-Galerie

Dimorestudio Milano

Dimorestudio Milano

Ausstellung:
Brand New World Salon
Dufourstrasse 169
8008 Zürich Seefeld

Öffnungszeiten:
Ausstellung vom 7. September bis 28. October
Mo – Fr 14.00 bis 19.00, Sa von 12.00 bis 16.00

September 2017